Suche nach arznei

Suchbegriff:

154 Treffer in Urteilen:

Werbegabe im Sinne des § 7 Abs. 1 Satz 1 HWG an Apotheker darf die Wertgrenze von 1 € nicht übersteigen
Aktenzeichen: 2 U 39/17, OLG Stuttgart
Datum: 20.06.2018


„Schnell gegen Halsschmerzen: 3-fach stark! schmerzlindernd, antibakteriell und antiviral“
Aktenzeichen: 2-06 O 146/17, LG Frankfurt
Datum: 21.03.2018


Gewährung eines 1-Euro-Gutscheins bei Kauf eines Rx-Arzneimittels verstößt gegen HWG, ist aber keine spürbare wettbewerbsrechtliche Beeinträchtigung
Aktenzeichen: 5 U 97/15, KG Berlin
Datum: 13.03.2018


Preisbindung verschreibungspflichtiger Arzneimittel könnte unter dem Gesichtspunkt der Inländerdiskriminierung bedenklich werden
Aktenzeichen: 6 U 164/16, OLG Frankfurt
Datum: 02.11.2017


VG Köln stuft Melatonin-Produkte als zulassungspflichte Arzneimittel ein
Aktenzeichen: 7 K 4986/13 und 7 K 3110/14, VG Köln
Datum: 22.09.2017


Homöopathisches Arzneimittel: Jetzt neu: Schmerzlinderung? Entzündungshemmung?
Aktenzeichen: 103 O 49/17, LG Berlin
Datum: 11.07.2017


Natürliche Kopfschmerztablette
Aktenzeichen: 33 O 15788/16 LG München, 29 U 335/17, OLG München
Datum: 04.05.2017


Zulässiger Rabatt?
Aktenzeichen: 7 O 45/16, LG Saarbrücken
Datum: 26.04.2017


Zulässiger Rabatt?
Aktenzeichen: 7 O 45/16, LG Saarbrücken
Datum: 26.04.2017


Testpreis mit einer Reduzierung von 62 % zur UVP zulässig?
Aktenzeichen: 6 O 33/17, LG Lüneburg
Datum: 21.04.2017


Schmerztablette / Tropfen: 100 % natürlich?
Aktenzeichen: 33 O 2920/17, LG München
Datum: 04.04.2017


Tees mit Sennesblättern sind Funktionsarzneimittel
Aktenzeichen: 7 K 4479/15, VG Köln
Datum: 04.04.2017


Homöopathisches Arzneimittel: „3-in-1-Gelenkrevolution“
Aktenzeichen: 101 O 20/17, LG Berlin
Datum: 17.03.2017


Zulässiges Bonusprogramm?
Aktenzeichen: 29 U 2934/15, OLG München
Datum: 23.02.2017


BGH-Urteil: Freunde werben Freunde
Aktenzeichen: I ZR 163/15
Datum: 24.11.2016


OLG Saarbrücken bestätigt vorinstanzliches Urteil: Bonusprogramm für Apotheken unlauter
Aktenzeichen: 1 U 150,15, OLG Saarbrücken
Datum: 31.08.2016


OLG Köln: 6-Punkt-Schrift ist im Regelfall untere Grenze
Aktenzeichen: 6 U 151/15, OLG Köln
Datum: 01.07.2016


OLG Hamburg: „bei indikationsgerechter Verschreibung wirtschaftlich“
Aktenzeichen: 3 U 13/16, OLG Hamburg
Datum: 23.06.2016


Bewerbung eines Homöopathikums mit über die Indikation hinausgehenden Eigenschaften
Aktenzeichen: 9 U 895/15, LG Koblenz
Datum: 06.05.2016


Hustenstillung und Schleimlösung sind unterschiedliche Indikationen
Aktenzeichen: 25 O 193/14, LG Dortmund
Datum: 15.03.2016


Bewerbung eines Vitamin D-Präparats mit den Aussagen „müde, abgespannt, häufig erkältet?“
Aktenzeichen: 11 O 9/16, LG Stuttgart
Datum: 02.02.2016


Wundpflegecreme ist Kosmetikum
Aktenzeichen: 4 U 134/15, OLG Karlsruhe
Datum: 28.01.2016


Bonusprogramm für Apotheken unlauter
Aktenzeichen: 7 O 57/15, Urteil LG Saarbrücken
Datum: 16.12.2015


Irreführende Auslobung des Wirkprofils eines Abführmittels
Aktenzeichen: 12 O 258/15, LG Düsseldorf
Datum: 02.12.2015


Keine Fehlvorstellung über Verknüpfung einer Dachmarke mit bestimmten Wirkstoff
Aktenzeichen: 7 K 4475/13, VG Köln
Datum: 10.11.2015


Zulässigkeit von Bildzeichen auf Arzneimittelverpackung
Aktenzeichen: 6 U 188/14, OLG Köln
Datum: 12.06.2015


OVG NRW weist Antrag auf Zulassung der Berufung gegen Dachmarken-Urteil zurück
Aktenzeichen: 13 A 2215/14, OVG NRW
Datum: 03.06.2015


BVerwG bestätigt Urteil zu Dachmarken
Aktenzeichen: 3 B 29.14, BVerwG
Datum: 29.04.2015


BGH: Ist § 21 Abs. 2 Nr. 1 AMG (Defekturarzneimittel) mit dem Gemein-schaftsrecht vereinbar?
Aktenzeichen: I ZR 130/13, BGH
Datum: 16.04.2015


Werbeauflagen, die nicht von Zulassung erfasst sind
Aktenzeichen: I ZR 53/2014, BGH
Datum: 22.01.2015


Werbung für ein Arzneimittel durch Firmenexperten
Aktenzeichen: 6 U 152/2014, OLG Frankfurt
Datum: 08.01.2015


BGH: Mundspüllösung mit Chlorhexidin ein Funktionsarzneimittel?
Aktenzeichen: I ZR 141/13, BGH
Datum: 08.01.2015


OVG Münster: Abgrenzung Arzneimittel/diätetisches Lebensmittel – Melatonin-Kapseln
Aktenzeichen: 13 A 1202/14, OVG NRW
Datum: 10.12.2014


„TÜV-geprüft“ stellt ohne nähere Angaben eine unzulässige Werbung dar
Aktenzeichen: I 20 U 208/13, OLG Düsseldorf
Datum: 25.11.2014


Kein Indikationstisch für OTC-Arzneimittel
Aktenzeichen: 31 O 135/14, LG Köln
Datum: 06.11.2014


Weiteres Urteil zur Frage der Irreführung einer Dachmarkenbezeichnung
Aktenzeichen: 1 U 24/14, OLG Saarland
Datum: 15.10.2014


Werbeflyer mit Gutscheinen zur Einlösung bei Abgabe eines Rezepts in der Apotheke
Aktenzeichen: 13 B 722/14, OVG NRW
Datum: 09.10.2014


Kosmetikum mit krankheitsbezogenen Aussagen
Aktenzeichen: 312 O 207/14, LG Hamburg
Datum: 05.06.2014


Werbung für ein Arzneimittel mit Testergebnis („Öko-Test“)
Aktenzeichen: 6 U 24/14, OLG Frankfurt
Datum: 22.05.2014


Prominentenwerbung für Arzneimittel
Aktenzeichen: 13 O 104/12 KfH I, LG Karlsruhe
Datum: 26.03.2014


Werbeaussage nicht durch Anwendungsgebiet gedeckt
Aktenzeichen: 3-08 O 38/14, LG Frankfurt
Datum: 18.03.2014


Irreführende Werbung
Aktenzeichen: 2 O 99/14, LG Karlsruhe
Datum: 03.03.2014


Werbung für ein Arzneimittel mit dem Siegel des „Bundesverbandes Deutscher Apotheker“
Aktenzeichen: 2-06 O 62/14, LG Frankfurt
Datum: 24.02.2014


Irreführende Gegenüberstellung mit Apothekenverkaufspreis (AVP)
Aktenzeichen: 6 U 237/12, OLG Frankfurt
Datum: 20.02.2014


OVG NRW zu Dachmarken bei Arzneimitteln
Aktenzeichen: 13 A 1377/13, OVG NRW
Datum: 12.02.2014


Werbeauflagen, die nicht von der Zulassung erfasst sind
Aktenzeichen: 6 U 15/13, OLG Schleswig
Datum: 30.01.2014


Werbespot für Arzneimittel mit der Abbildung einer Dame im weißen Kittel unzulässig
Aktenzeichen: 2-03 O 18/14, LG Frankfurt
Datum: 24.01.2014


Werbung für ein Arzneimittel mit Testergebnis („Öko-Test“)
Aktenzeichen: 2-06 O 458/10, LG Frankfurt
Datum: 15.01.2014


Werbung für ein Arzneimittel mit Disclaimer „Wirksamkeit klinisch bewiesen“
Aktenzeichen: 11 O 304/13, LG Stuttgart
Datum: 15.01.2014


Verbot der Wegprämie
Aktenzeichen: 84 O 256/13, LG Köln
Datum: 05.11.2013


„Geld-zurück-Garantie“ für Arzneimittel verstößt gegen § 3 Satz 2 Nr. 2a HWG
Aktenzeichen: 3 U 172/12, OLG Hamburg
Datum: 27.09.2013


Vertikale Pflichtangaben unzulässig
Aktenzeichen: 5 U 82/12, KG Berlin
Datum: 24.09.2013


Firmeneigenes Biosiegel auf Arzneimittelverpackung – Berufung zurückgewiesen
Aktenzeichen: 13 A 2862/12, OVG NRW
Datum: 05.08.2013


Arzneimittelbezeichnungszusatz „akut“ steht für schnelle Wirkung
Aktenzeichen: 13 A 719/13, OVG NRW
Datum: 19.07.2013


Spürbare Beeinträchtigung, wenn der Wert der gewährten Werbegabe einen Euro übersteigt
Aktenzeichen: I ZR 98/12 und I ZR 90/12, BGH
Datum: 08.05.2013


Bewerbung von Arzneimitteln außerhalb der Zulassung
Aktenzeichen: 5 U 96/11, KG Berlin
Datum: 13.03.2013


BGH zum Merkmal der gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnis bei Arzneimittelwerbung
Aktenzeichen: I ZR 62/11, BGH
Datum: 06.02.2013


5 EUR Marktforschungsrabatt für Antworten in einem Fragebogen unzulässig
Aktenzeichen: 15 O 173/12, LG Bielefeld
Datum: 11.01.2013


Anwendungsgebiete
Aktenzeichen: 10 O 90/12, LG Ulm
Datum: 17.12.2012


Firmeneigenes Biosiegel auf Arzneimittelverpackungen
Aktenzeichen: 7 K 2624/11, VG Köln
Datum: 30.10.2012


Verstoß gegen Art. 6 der RL 2001/83/EG durch polnische Regelung, die das Inverkehrbringen von best. Arzneimitteln ohne entspr. Genehmigung erlaubt
Aktenzeichen: C-185/10, EuGH
Datum: 29.09.2012


EuGH zur Frage der pharmakologischen Wirkung bei Mundspüllösung
Aktenzeichen: C-308/11, EuGH
Datum: 06.09.2012


Google-AdWord-Werbung für Arzneimittel muss Pflichtangaben enthalten
Aktenzeichen: 4 O 451/10, LG Darmstadt
Datum: 13.07.2012


Produktbezogene Werbung für verschreibungspflichtiges Arzneimittel
Aktenzeichen: 6 U 143/11, OLG Frankfurt
Datum: 06.06.2012


Verstoß gegen die Arzneimittelpreisverordnung
Aktenzeichen: 9 O 192/11, OLG Naumburg
Datum: 03.05.2012


Bewerbung eines Arzneimittels innerhalb der Fachkreise mit Ankündigung eines Gewinnspiels verletzt § 7 Abs. 1 HWG
Aktenzeichen: 6 U 189/11, OLG Köln
Datum: 23.03.2012


Massagesessel für Apotheken verstößt gegen § 7 Abs. 1 Satz 1 HWG
Aktenzeichen: 327 O 564/11, LG Hamburg
Datum: 22.12.2011


Arzneimittelwerbung für nicht zugelassenes Anwendungsgebiet
Aktenzeichen: 6 W 19/11, OLG Schleswig-Holstein
Datum: 15.12.2011


Werbende Aussagen für die Einstufung eines Präparates als Arzneimittel bedeutsam
Aktenzeichen: 14 L 346.11, VG Berlin
Datum: 14.12.2011


Jede Google Adwords-Werbung für ein Arzneimittel muss die Pflichtangaben enthalten
Aktenzeichen: 31 O 268/11, LG Köln
Datum: 01.12.2011


Auslobung der Menge der Ausgangsdroge anstatt der Angabe der Menge des Trockenextrakts, also des Wirkstoffs, unzulässig.
Aktenzeichen: 33 O 181/11, LG Köln
Datum: 15.11.2011


Werbung für homöopathische Arzneimittel mit Wirkstoffen und jeweiligen Anwendungsgebieten
Aktenzeichen: I ZR 96/10, BGH
Datum: 28.09.2011


Werbegabe zu einem apothekenpflichtigen Arzneimittel in Gestalt einer Hörbuch-CD verstößt gegen § 7 Abs. 1 HWG
Aktenzeichen: 6 U 78/11, OLG Köln
Datum: 19.08.2011


Einkaufsgutscheine i.H.v. 1,50 EUR durch Apotheken bei Abgabe verschreibungspflichtiger Arzneimittel unzulässig
Aktenzeichen: 13 ME 94/11, OVG Lüneburg
Datum: 08.07.2011


Abgrenzung Arzneimittel zu Kosmetikum – Fragen zur Vorabentscheidung vorgelegt
Aktenzeichen: 6 U 109/07, OLG Frankfurt
Datum: 14.06.2011


Bewerbung eines Hustensaftes mit der Aussage „mit der Kraft des Arznei-Efeus“ verstößt gegen § 3 Nr. 3a HWG
Aktenzeichen: 2-06 O 203/11, LG Frankfurt
Datum: 01.06.2011


Werbegabe zu einem Arzneimittel in Gestalt eines Fieberthermometers überschreitet die Grenze der Geringwertigkeit
Aktenzeichen: 6 U 44/11, OLG Frankfurt
Datum: 01.06.2011


Werbeflyer auf einer Arzneimittelverpackung ist zulässig
Aktenzeichen: 6 U 3795/10, OLG München
Datum: 05.05.2011


Veröffentlichung der Packungsbeilage verschreibungspflichtiger Arzneimittel im Internet durch pharmazeutischen Unternehmer unter Umständen zulässig
Aktenzeichen: C-316/09, EuGH
Datum: 05.05.2011


Zulässigkeit von Literaturzitaten in der Fachkreiswerbung
Aktenzeichen: C-249/09, EuGH
Datum: 05.05.2011


Empfehlung/Vergleich eines Arzneimittels
Aktenzeichen: 6 U 214/10, OLG Köln
Datum: 01.04.2011


Unzulässige Ankündigung von Zuwendungen oder sonstigen Werbegaben für Heilmittel in der Werbung
Aktenzeichen: 3 HK O 142/10, LG Koblenz
Datum: 29.03.2011


Arzneimittelwerbung mit Anwendungsgebiet außerhalb der Zulassung
Aktenzeichen: 31 O 403/10, LG Köln
Datum: 03.02.2011


Einstufung des Produktes „Red Rice“ als Lebensmittel in Gestalt eines Nahrungsergänzungsmittels
Aktenzeichen: 13 LC 92/09, OVG Lüneburg
Datum: 03.02.2011


Werbung für ein nicht verschreibungspflichtiges Arzneimittel mit Gewinnspiel unzulässig
Aktenzeichen: 6 U 85/10, OLG Köln
Datum: 10.12.2010


Arzneimittelwerbung mit „antiviraler“ Wirkung
Aktenzeichen: 1 HK O 9798/10, LG Nürnberg-Fürth
Datum: 20.11.2010


Arzneimittelwerbung mit fachlichen Informationen und Arzneimittelvergleich unzulässig
Aktenzeichen: 31 O 332/10, LG Köln
Datum: 18.11.2010


Aufkleben von Werbung auf Arzneimittel-Umverpackungen unzulässig
Aktenzeichen: 33 O 20187/09, LG München I
Datum: 22.06.2010


Abgrenzung Arzneimittel / Medizinprodukte
Aktenzeichen: 13 A 2612/09, OVG NRW
Datum: 15.03.2010


Bezeichnungszusatz "akut" nicht irreführend
Aktenzeichen: 29 U 5347/09, OLG München
Datum: 25.02.2010


Abgrenzung Arzneimittel und Lebensmittel: Zimtkapseln
Aktenzeichen: I ZR 138/07, BGH
Datum: 14.01.2010


Abgrenzung Arzneimittel / Medizinprodukte: Macrogol ist ein Medizinprodukt
Aktenzeichen: I ZR 189/07, BGH
Datum: 10.12.2009


Nahrungsergänzungsmittel mit 100 mg Ginkgo-biloba-Extrakt ist als Lebensmittel verkehrsfähig
Aktenzeichen: 17 O 89/09, LG Bielefeld
Datum: 24.11.2009


Unterlassungstitel gegen Aussage „Befreit die Nase in Sekunden“
Aktenzeichen: 2 U 44/09, OLG Stuttgart
Datum: 15.10.2009


Packungsbeilage im Internet
Aktenzeichen: I ZR 223/06, BGH
Datum: 16.07.2009


„Stiftung Warentest“-Siegel
Aktenzeichen: 3 U 13/09, OLG Hamburg
Datum: 30.06.2009


Definition des Funktionsarzneimittels - "Weihrauchtabletten"
Aktenzeichen: C-27/08, EuGH
Datum: 30.04.2009


Werbung für ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel - Meinungsfreiheit - Pflichtangaben
Aktenzeichen: I ZR 213/06, BGH
Datum: 26.03.2009


Zusätzliche Angaben auf Arzneimittelverpackungen
Aktenzeichen: I ZR 124/07, BGH
Datum: 05.02.2009


Auslegung der Zweifelsfallregelung
Aktenzeichen: C-140/07, EuGH
Datum: 15.01.2009


Versandapotheke darf nicht mit Zuzahlungsgutscheinen werben
Aktenzeichen: 6 B 73/07, VG Osnabrück
Datum: 17.03.2008


Einbeziehung von Drogeriemärkten in Versandhandel von Arzneimitteln ist zulässig
Aktenzeichen: 3 C 27.07, BVerwG
Datum: 13.03.2008


Anwendungsgebiete auf Arzneimittelverpackung als Werbung
Aktenzeichen: I ZR 95/05, BGH
Datum: 13.03.2008


Lippenherpes-Werbung
Aktenzeichen: 3 U 182/07, OLG Hamburg
Datum: 10.03.2008


Ginkgo-Getränk ist Lebensmittel
Aktenzeichen: 6 U 64/06, OLG Köln
Datum: 21.12.2007


Arzneimittelversandhandel über DocMorris muss noch einmal überprüft werden
Aktenzeichen: I ZR 205/04, BGH
Datum: 20.12.2007


INTEGRTAS erfolglos bei Klage gegen die Auslobung von Hilfsstoffen
Aktenzeichen: 2 - 03 O 173/07, LG Köln
Datum: 06.12.2007


Knoblauch-Extrakt-Pulver-Kapseln sind keine Arzneimittel
Aktenzeichen: C-319/05, EuGH
Datum: 15.11.2007


Generelles Publikumswerbeverbot mit Aussagen Dritter verstößt gegen Gemeinschaftskodex („Gintec“)
Aktenzeichen: C-374/05, EuGH
Datum: 08.11.2007


OPC-Produkt und „Lactobact omni FOS“ sind Lebensmittel
Aktenzeichen: 3 C 21.06 und 3 C 23.06, BVerwG
Datum: 25.07.2007


DocMorris: Keine Werbung mit Sonderbonus und Warengeschenken
Aktenzeichen: 29 U 5300/06, OLG München
Datum: 22.03.2007


Entscheidungen zu Zimt-Kapseln
Aktenzeichen: 29 W 748/07, OLG München, 16 O 181/04 LG Bielefeld
Datum: 02.02.2007


BVerwG legt EuGH Fragen betreffend die Auslegung der Zweifelsfallregelung des Art. 2 Abs. 2 der RL 2001/83/EG zur Vorabentscheidung vor
Aktenzeichen: 3 C 38.06, BVerwG
Datum: 14.12.2006


Internationale Apotheke nicht rechtmäßig
Aktenzeichen: 13 A 2771/03, OVG Münster
Datum: 11.12.2006


Verstoß gegen § 10 HWG kann ausnahmsweise durch Grundgesetz gerechtfertigt sein
Aktenzeichen: 6 U 140/05, OLG Karlsruhe
Datum: 29.11.2006


Abhol- und Bestellservice über dm-Markt zulässig
Aktenzeichen: 13 A 1314/06, OVG NRW
Datum: 07.11.2006


Im Internet frei zugängliche Packungsbeilage eines verschreibungspflichtigen Arzneimittel
Aktenzeichen: 3 U 43/05, OLG Hamburg
Datum: 24.08.2006


Otto-Versand darf nicht für DocMorris werben
Aktenzeichen: 315 O 340/06, LG Hamburg
Datum: 17.08.2006


Vergleichende Werbung für homöopathisches Arzneimittel
Aktenzeichen: 3 U 30/06, OLG Hamburg
Datum: 10.08.2006


AOK darf nicht für Verwsandapotheken werben
Aktenzeichen: S 21 KR 429/06 ER, SG Frankfurt
Datum: 09.08.2006


Einstweilige Verfügung wegen Verstoß gegen § 7 HWG bei Rabatt auf Herstellerabgabepreis
Aktenzeichen: 312 O 500/06, LG Hamburg
Datum: 26.06.2006


Arzneimittelwerbung im Internet
Aktenzeichen: I ZR 24/03, BGH
Datum: 30.03.2006


Probiotikum und Vitamin E-Produkt mit 400 I.E. sind Lebensmittel
Aktenzeichen: 13 A 1977/02, 13 A 2098/02, 13 A 2095/02, OVG NRW
Datum: 17.03.2006


Kennzeichnung „Extra stark bis zu ...mg Baldrian pro Dragee“ ist irreführend
Aktenzeichen: 6 O 86/05, OLG Karlsruhe
Datum: 22.02.2006


Indischer Weihrauchextrakt ist Arzneimittel
Aktenzeichen: 3 R 7/05, OVG Saarland
Datum: 03.02.2006


Mittel gegen Haarwachstumsstörungen ist eine ergänzende bilanzierte Diät
Aktenzeichen: 6 U 241/04, OLG Frankfurt
Datum: 12.01.2006


Werbung mit Einkaufsgutscheinen in der Apotheke für Arzneimittelsortiment ist unzulässig
Aktenzeichen: 18 O 688/05, LG Osnabrück
Datum: 12.12.2005


Tibetische Kräutertabletten sind Arzneimittel
Aktenzeichen: 13 R 463/03, OVG NRW
Datum: 10.11.2005


Werbung mit Gutscheinsystem
Aktenzeichen: 10 U 16/05, OLG Naumburg, 6 W 112/05, OLG Köln
Datum: 26.08.2005


OVG NRW untersagt dm-Markt Bestell- und Abholservice mit Arzneimitteln
Datum: 24.08.2005


Durch INTEGRITAS erwirkte einstweilige Verfügung wegen Schleichwerbung aufgehoben
Aktenzeichen: 6 U 30/05, OLG Karlsruhe
Datum: 10.08.2005


Direktmarketing über Apotheken für Arzneimittel-Hersteller nicht gestattet
Aktenzeichen: 31 O 858/04, LG Köln
Datum: 17.03.2005


Zur Arzneimittelwerbung im Internet
Aktenzeichen: 6 U 2773/04, OLG München
Datum: 13.01.2005


Urteil im Aufhebungsverfahren wegen Schleichwerbung
Aktenzeichen: 2 O 574/04, LG Karlsruhe
Datum: 07.01.2005


Hochdosiertes Vitamin E-Präparat ist Präsentationsarzneimittel
Aktenzeichen: 4 U 129/04, OLG Hamm
Datum: 25.11.2004


Arzneimittelversand von DocMorris entspricht nicht deutschem Recht
Aktenzeichen: 5 U 300/01, KG Berlin
Datum: 09.11.2004


Arzneimitteldatenbank verstößt grundsätzlich nicht gegen das HWG
Aktenzeichen: 6 U 187/03, OLG Frankfurt
Datum: 28.10.2004


Inverkehrbringen eines Joghurts mit Johanniskraut und Melisse
Aktenzeichen: I ZR 288/01, BGH
Datum: 14.10.2004


Medikamentenvertrieb durch dm-Drogerie-Markt: Unterlassungsantrag als unzulässig zurückverwiesen
Aktenzeichen: 12 O 267/04, LG Düsseldorf
Datum: 01.09.2004


Schleichwerbung im TV
Aktenzeichen: 6 U 57/04, OLG Karlsruhe
Datum: 23.06.2004


EuGH-Verfahren zu Dreifachdosis bei Vitaminprodukten
Aktenzeichen: C-150/00 und C-387/99, EuGH
Datum: 29.04.2004


Schleichwerbung für Arzneimittel in TV-Unterhaltungssendung
Aktenzeichen: 2 O 32/04. LG Karlsruhe
Datum: 03.02.2004


Macamehl-Kapseln sind keine Nahrungsergänzungsmittel
Aktenzeichen: 5 O 169/02, LG Itzehoe
Datum: 02.12.2003


Pflichtangaben bei Arzneimittelwerbung im Internet über Link zulässig
Aktenzeichen: 5 U 246/03, KG Berlin
Datum: 24.10.2003


Kostenentscheidung im Berufungsverfahren wegen Schleichwerbung im ZDF „Traumschiff“
Aktenzeichen: 6 U 98/03, OLG Karlsruhe
Datum: 24.09.2003


Schleichwerbung im ZDF „Traumschiff“
Aktenzeichen: 2 O 58/2003, LG Karlsruhe
Datum: 23.04.2003


BGH-Urteil zu Sportlernahrung
Aktenzeichen: I ZR 203/00, BGH
Datum: 03.04.2003


Versandhandelsverbot für Impfstoffe sowie Verbot der Werbung hierfür verfassungswidrig
Aktenzeichen: 1 BvR 1972/00, 1 BvR 70/01, BVerfG
Datum: 11.02.2003


BGH zu Wertreklame
Aktenzeichen: I ZR 142/00, BGH
Datum: 30.01.2003


Übersendung eines Infoblattes mit Pflichtangaben auf konkrete Nachfrage ist keine Werbung
Aktenzeichen: 3 U 3120/02, OLG Nürnberg
Datum: 10.12.2002


Urteil zu ergänzenden bilanzierten Diäten
Aktenzeichen: 315 O 87/02, LG Hamburg
Datum: 30.11.2002


Arzneimitteleigenschaft von Muskelaufbaupräparaten und Dopingsmitteln
Aktenzeichen: I ZR 34/01, BGH
Datum: 11.06.2002


Werbung für homöopathische Arzneimittel
Aktenzeichen: 3 U 351/01, OLG Hamburg
Datum: 21.02.2002


Als Packungsbeilage i.S.d. Verbotsvorschrift des § 4a HWG ist jeder einer Arzneimittelpackung beigefügte Beileger zu bewerten
Aktenzeichen: I ZR 78/00, BGH
Datum: 05.04.2001


10 Treffer in den News:

Rückblick auf die Mitgliederversammlung 2015
Am 2. Dezember 2015 fand in der BAH-Geschäftsstelle in Bonn-Bad Godesberg die diesjährige Mitgliederversammlung von INTEGRITAS - Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. statt.
Datum: 02.12.2015


Rückblick auf die Mitgliederversammlung 2014
Am 3. Dezember 2014 fand in der BAH-Geschäftsstelle in Bonn-Bad Godesberg die diesjährige Mitgliederversammlung von INTEGRITAS - Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. - statt.
Datum: 03.12.2014


Rückblick auf die Mitgliederversammlung 2013
Am 26. November 2013 fand in der BAH-Geschäftsstelle in Bonn-Bad Godesberg die diesjährige Mitgliederversammlung von INTEGRITAS - Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. - statt. INTEGRITAS ist es gelungen bei den Gastvorträgen drei Referenten zu gewinnen, die kompetent zu Fragen Stellung nehmen konnten, die die Arzneimittelindustrie gegenwärtig besonders beschäftigen, so dass der Öffentliche Teil der diesjährigen Mitgliederversammlung sehr gut besucht war.
Datum: 10.12.2013


Rückblick auf 50 Jahre INTEGRITAS - Jubiläumsveranstaltung am 20.11.2012 in Bonn
Am 20. November 2012 fand in der „La Redoute“ in Bonn-Bad Godesberg die Jubiläumsveranstaltung zum 50-jährigen Bestehen von INTEGRITAS - Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. - statt. Mit mehr als 50 Teilnehmern war die Veranstaltung gut besucht. Als Gäste konnten Repräsentanten des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und Vertreter befreundeter Verbände begrüßt werden. Außerordentlich erfreulich war auch die zahlreiche Teilnahme von Repräsentanten der Mitgliedsfirmen und Mitgliedsverbände.
Datum: 21.12.2012


Mitgliederversammlung 2011: Health Claims und Arzneimittelfälschungen
Am 29. November 2011 fand in der BAH-Geschäftsstelle in Bonn die diesjährige Mitgliederversammlung von INTEGRITAS – Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. – statt.
Datum: 05.01.2012


INTEGRITAS-Mitgliederversammlung 2010: Publikumswerbeverbote und Dachmarken
Trotz widriger Witterungsverhältnisse und einiger schneebedingter Absagen war der Öffentliche Teil der diesjährigen Mitgliederversammlung von INTEGRITAS – Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. sehr gut besucht. Dem Verein war es gelungen, für die beiden Gastvorträge zwei Referenten zu gewinnen, die kompetent zu zwei Fragen Stellung nehmen konnten, die die Arzneimittelindustrie gegenwärtig besonders beschäftigen.
Datum: 14.12.2010


INTEGRITAS-Mitgliederversammlung: Arzneimittel, Medizinprodukte und Wellnesstrends
Im öffentlichen Teil der Mitgliederversammlung von INTEGRITAS – Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V., die am 3. Dezember 2009 in der BAH-Geschäftsstelle in Bonn stattfand, präsentierte der Verein wie in den Jahren zuvor wieder zwei interessante Gastreferate.
Datum: 15.01.2010


Rückblick auf die Mitgliederversammlung 2008
Am 27. November 2008 fand in der BAH-Geschäftsstelle in Bonn die diesjährige Mitgliederversammlung von INTEGRITAS – Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. – statt.
Datum: 03.01.2009


Rückblick auf die Mitgliederversammlung 2007
Am 29. November 2007 fand in der BAH-Geschäftsstelle in Bonn die diesjährige Mitgliederversammlung von INTEGRITAS – Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. – statt.
Datum: 30.11.2007


Mitgliederversammlung 2006
Am 30. November 2006 fand im Rheinhotel Dreesen in Bonn die diesjährige Mitgliederversammlung von INTEGRITAS – Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V. – statt.
Datum: 03.01.2007