Kosmetikum mit krankheitsbezogenen Aussagen

Aktenzeichen: 312 O 207/14, LG Hamburg
Datum: 05.06.2014

INTEGRITAS hat vor dem LG Hamburg eine einstweilige Verfügung erwirkt, mit der der Antragsgegnerin verboten wird, zahlreiche Aussagen zu verwenden, die das Produkt als Arzneimittel erscheinen lassen.

Details sind nur für Mitglieder sichtbar. Kontakt


→ Weitere Urteile aus dem Bereich Kosmetika
→ Aktuelle Urteile
→ Archiv