Werbung für ein diätetisches Lebensmittel zur unterstützenden Behandlung bei Übergewicht ist irreführend

Aktenzeichen: 12 O 165/05, LG Düsseldorf
Datum: 11.01.2006

Wenn ein Produkt gerade nicht der gezielten (ergänzenden) Zufuhr von Stoffen, die im Verdauungssystem vom menschlichen Organismus funktionserhaltend oder unterstützend verwertet können, dient, sondern es die Aufnahme von Kohlenhydraten im menschlichen Verdauungssystem verhindert, also antinutritiv wirkt, liegt kein Lebensmittel im Sinne des § 2 Abs. 2 LFGB vor.

Details sind nur für Mitglieder sichtbar. Kontakt


→ Weitere Urteile aus dem Bereich Lebensmittel
→ Aktuelle Urteile
→ Archiv