Bezeichnung „Original Notfall-Produkte nach Dr. Bach“ für „Notfall-Bonbons“ bzw. ein „Notfall-Blütenbad“ zur Täuschung geeignet

Aktenzeichen: 16 O 513/09, LG Berlin
Datum: 01.02.2011

Die Bezeichnungen „Original Notfall-Produkte nach Dr. Bach“ für „Notfall-Bonbons“ und „Notfall Blütenbad“ stellt eine Täuschung gem. § 11 Abs. 1 Nr. 1 LFGB bzw. § 27 Abs. 1 Nr. 3 LFGB dar. Auch stellt die Werbung mit den Angaben „wenn Sorgen, Unzufriedenheit, Traurigkeit, Eifersucht, Ängste das Wohlbefinden stören oder Schulkinder unter Leistungsabfall und Konzentrationsschwäche leiden, setzen immer mehr Menschen auf die anerkannte Wirkung der Bachblütentherapie“ eine Irreführung dar.

Details sind nur für Mitglieder sichtbar. Kontakt


→ Weitere Urteile aus dem Bereich Lebensmittel
→ Aktuelle Urteile
→ Archiv