Bezeichnung „Bekömmlich“ für ein Lebensmittel stellt eine gesundheitsbezogene Angabe dar

Aktenzeichen: C-544/10, EuGH
Datum: 06.09.2012

Der Begriff „gesundheitsbezogene Angabe“ umfasst eine Bezeichnung wie „bekömmlich“, verbunden mit dem Hinweis auf einen reduzierten Gehalt an Stoffen (hier: Säure), die von einer Vielzahl von Verbrauchern als nachteilig angesehen werden. Die Richter haben sich damit den Schlussanträgen des Generalanwalts angeschlossen.

Details sind nur für Mitglieder sichtbar. Kontakt


Quelle: http://curia.europa.eu

→ Weitere Urteile aus dem Bereich Lebensmittel
→ Aktuelle Urteile
→ Archiv